DATENSCHUTZ

Hinweise zur Verwendung und zum Schutz Ihrer Daten und Ihrer Rechte – Informationen
nach Artikeln 13, 14 und 21 der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (nachfolgend
DSGVO genannt)

Nachfolgend informieren wir, die milon Holding GmbH, darüber, wie wir Ihre personenbezogenen
Daten im Rahmen der Nutzung unserer Angebote und Leistungen im Unternehmensverbund,
folgend milon Gruppe genannt, bestehend aus der milon CARE GmbH, milon industries GmbH,
Physio Aktiv GmbH, BEN GmbH, milon austria GmbH, milon alpine AG verarbeiten, erheben und
verwenden.

Wenn Sie die Angebote und Leistungen der milon Gruppe aufrufen und nutzen, werden abhängig
von der Art Ihrer Nutzung diverse Informationen über Ihren PC oder ein sonstiges Endgerät wie z.
B. ein Smartphone (nachfolgend: Ihr „System“) an uns übermittelt. Der Großteil der im Rahmen
der Nutzung übermittelten Informationen ist nicht personenbezogen. In der nachfolgenden
Datenschutzerklärung erläutern wir, um welche Informationen und personenbezogenen Daten es
sich dabei handelt und wie wir diese nutzen.

Das Wichtigste zuerst: Ein sensibler und verantwortungsvoller Umgang mit Ihren
personenbezogenen Daten ist für uns ein elementarer Bestandteil einer seriösen und
kundenorientierten Unternehmenstätigkeit. Schon bei der Datenerhebung hat der Grundsatz der
Datensparsamkeit eine große Bedeutung. Wir erheben und verarbeiten Ihre personenbezogenen
Daten nur soweit sie uns hierfür eine Einwilligung erteilt haben, der Gesetzgeber es uns
ausdrücklich erlaubt bzw. vorschreibt oder Sie es uns gestatten. Wir gewährleisten, dass keine
personenbezogenen Daten unbefugt an Dritte weitergegeben werden.

Wir weisen darauf hin, dass die Europäische Datenschutz-Grundverordnung sowie eine neue
Fassung des Bundesdatenschutzgesetzes ab dem 25.5.2018 gelten.

1. Was sind personenbezogene Daten?

Personenbezogene Daten sind alle Informationen über persönliche und sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person (§ 3 Absatz 1 BDSG) oder eines Nutzers. Beispiele für personenbezogene Daten sind Angaben wie Ihr Name, Ihre Anschrift, Lokalisierung, Onlineerkennungen oder Ihre Telefonnummer.

2. Wie erheben und verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten? Welche Quellen und Daten nutzen wir?

2.1 milon Services (bezogen auf Unternehmen der milon Gruppe)

2.1.1 Webseiten der milon Gruppe

Zur Verbesserung des Internetangebotes erstellen wir pseudonymisierte Nutzungsprofile. Hierfür setzen wir Cookies ein. Wir speichern darin keine personenbezogenen Daten. Eine Einzelprofilbildung über Ihr Nutzungsverhalten findet nicht statt. Sie können der diesbezüglichen Verwendung Ihrer Daten jederzeit widersprechen. Mehr Informationen erhalten Sie im nächsten Abschnitt.

2.1.2 Newsletter

Nach einer Newsletter-Anmeldung in einem der Unternehmen der milon Gruppe durch den Kunden/Interessenten verwenden wir dessen E-Mail-Adresse, um über milon Neuerungen und Aktionen sowie Themen rund um unsere Produkte zu informieren.

2.1.3 milon Services

milon Services dienen dazu in unserer Kundenbeziehung eine optimale Betreuung und Pflege der Geschäftsbeziehungen zu ermöglichen. Hierbei werden folgende personenbezogene Daten über die milon Services erhoben:

  • Datum/Uhrzeit
  • Adresse des Absenders und Empfängers (IP-Adresse)
  • Beginn und Dauer der Verbindung
  • Datenmengen
  • Name
  • Telefonnummer
  • Ihre Position in der Firma
  • Ihre Firma
  • Bankverbindung
  • Geschlecht
  • Facebook-Seiten
  • PLZ & Adresse & Stadt der Firma (milon Brandstore) // erst bei wiederholtem Senden der Einladungsmail

2.2 Produkte der milon Gruppe

2.2.1.Milon CARE

  • Stammdaten, die vom Fitnessstudio erhoben wurden (Name, Geburtsdatum, Adresse und Kontaktdaten, Laufzeit meines Trainingsvertrages)
  • Trainingsdaten (Einstellungen der Trainingsgeräte und bei der Nutzung der Geräte erhobene Daten wie Zeit und Umfang des Trainings)
  • Gegebenenfalls gesundheitsbezogene Daten, die im Rahmen von Gesundheitsuntersuchungen erhoben wurden oder die ich dem Fitnessstudio mitgeteilt habe (Größe, Gewicht, Blutdruck, Verletzungen, Medikamente und Ähnliches)

2.2.2 Milon ME

Wenn ein „Milon Me“-Nutzerkonto angelegt wird, werden die folgenden Daten erhoben:

  • Zusätzlich zu den Stammdaten in jedem Fall Größe, Gewicht, Maximalpuls (verpflichtende Angaben)
  • Freiwillige Angaben, die ich über mich mache (z.B. Kontaktdaten, Name des Trainers, Trainingsziele)
  • Ich kann auch jederzeit nach eigenem Ermessen weitere Informationen eingeben: Ich kann freie Übungen (ohne milon Geräte) in meinen Trainingsplan aufnehmen, die Ergebnisse des freien Trainings erfassen und meine aktuelle Gefühlslage bewerten (freiwillige Angabe, wird nicht von Milon Me abgefragt).
  • Informationen in meinem öffentlichen Nutzerprofil, das andere „Milon Me“-Nutzer sehen können (z.B. ein Foto).

2.2.3 milon Trainingsgeräte und Training an Geräten anderer Hersteller über milon CARE

Um das Training absolvieren zu können ist eine Registrierung unter 2.2.1 erforderlich. Die Geräteeinstellungen werden, sofern notwendig, vor dem ersten Training durch den Trainer vorgenommen. Diese Einstellungen (Stammdaten Bewegungsradius, Gewichte) werden gespeichert, damit sich die Geräte bei allen darauffolgenden Trainings automatisch auf die Nutzer anpassen.

Um eine Analyse des Trainings an den Geräten durch milon CARE zu ermöglichen, werden automatisch die Trainingsdaten (Trainingsgerät(e), Gewichte, Wiederholungen, Distanz und Dauer) gespeichert. Darüber hinaus können Trainingsergebnisse manuell dokumentiert werden.

2.2.4 milonizer

milonizer erfassen Körpersegmentlängen zur Einstellung von Bewegungsradien am Trainingsgerät. Nach eigenem Ermessen ist es möglich ab der Version 3.0 über die verbaute Waage sein Körpergewicht zu erheben. Wird durch das Trainerpersonal oder durch den Trainierenden eine angebotene Testung ausgewählt, so werden Testergebnisse erhoben und an milon CARE übermittelt.

2.2.5 milon Studio-Finder

Der Studiofinder ist ein auf der Website milon.com bereitgestellter Service, um ortsbezogene Angaben einer Einrichtung auf einer kartographischen Darstellung anzuzeigen. Die personenbezogenen Daten werden aktiv vom gelisteten Betreiber zum Zweck der o.g. Darstellung an uns übermittelt.

2.2.6 Physio Aktiv „Deutschlandweit trainieren“

Die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten verwenden wir ausschließlich zum Zwecke der Darstellung Ihrer Einrichtung auf der physioaktiv.de Website. Dies dient Physio Aktiv Interessierten bzw. Physio Aktiv Mitgliedern zur Orientierung, wo Physio Aktiv Partner lokalisiert sind, um dort entweder ein Probetraining zu vereinbaren oder evtl. an dem Programm „deutschlandweit trainieren“ teilzunehmen. Wir versichern, dass Ihre Angaben entsprechend den geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmung behandelt werden.

3. Wie gehen wir mit Cookies um? Was können Sie in Bezug auf Cookies einstellen?

Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die eine Website bzw. ein Webserver an Ihren Browser schickt, um Ihr System – aber nicht Sie persönlich – zu identifizieren. Bei der Nutzung von milon Services werden Cookies zu folgenden Zwecken eingesetzt:

  • Aufbau und Halten einer Session zwischen Client und Server
  • Analysen von Verhalten der Nutzer innerhalb Anwendungen und Dienste
  • Vereinfachter und sicherer Login

Google Analytics

Die Webseiten der milon Gruppe benutzen Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. (“Google”). Google Analytics verwendet sog. “Cookies”, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt.

Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer BrowserSoftware verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de. Hinweis: Auf dieser Website wurde Google Analytics um den Code „gat._anonymizeIp();“ erweitert, um so eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen zu gewährleisten.

4. Gibt die milon Gruppe personenbezogenen Daten an Dritte weiter? Wer bekommt Ihre Daten?

Die milon Gruppe nutzt Ihre personenbezogenen Daten grundsätzlich nur selbst. Nur in bestimmten Fällen erfolgt eine Übermittlung an Dritte. Ggf. geben wir ihre personenbezogenen Daten an Mitglieder der Unternehmensgruppe oder an Dritte weiter, um Ihnen den Zugriff auf unsere Services und Produkte zu ermöglichen, um AGBs durchzusetzen, sowie um Marketing und Werbeaktivtäten durchzuführen. Eine Übermittlung kann darüber hinaus erfolgen, um Betrug zu erkennen und zu untersuchen. Wir geben Ihre Daten ohne Ihre Einwilligung nicht an Dritte zu Marketing- oder Werbezwecken weiter.

 

5. Verschlüsselung & Datensicherheit

milon sichert seine Services und Website durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Personen ab, dennoch kann niemand einen absoluten Schutz garantieren. Alle Server, auf denen Kundendaten der milon Gruppe gespeichert werden, befinden sich innerhalb der Europäischen Union. milon überträgt persönlichen Daten grundsätzlich nur verschlüsselt.

6. Wie lange werden Ihre Daten gespeichert?

Wir speichern Ihre Daten nur solange wie notwendig, solange wir unseren vertraglichen Verpflichtungen nachkommen müssen und wir Ihre Einwilligung haben. Andernfalls werden Ihre Daten gelöscht.

7. Werden Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt?

Die milon Gruppe übermittelt grundsätzlich keine Daten an Drittländer und wenn dann nur an Länder die nach § 4b Abs. 2 Satz 2 BDSG als Land mit „angemessenem Datenschutzniveau“ gelten.

8. Welche Rechte haben Sie?

Jede betroffene Person hat das Recht auf Auskunft nach Art. 15 der DSGVO, das Recht auf Berichtigung nach Art. 16, das Recht auf Löschung nach Art. 17, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18, sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit aus Art. 20. Beim Auskunftsrecht und beim Löschungsrecht gelten die Einschränkungen nach §§34 und 35 des BDSG. Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei einer Datenschutzbehörde (Art. 77 i.V.m. § 19 BDSG).

9. Inwieweit werden Ihre Daten für die Profilbildung bzw. für automatisierte Entscheidungsfindung genutzt?

Derzeit findet kein Profiling in der milon Gruppe statt.

10. Wofür verarbeiten wir Ihre Daten (Zweck der Verarbeitung) und auf welcher Rechtsgrundlage?

a) zur Erfüllung von vertraglichen Pflichten (Art. 6 Abs 1b, DSGVO)
b) im Rahmen der Interessensabwägung (Art. 6 Abs. 1f) (z.B. Schufa, etc).
c) aufgrund Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs 1a)
d) aufgrund von gesetzlicher Vorgaben (Art. 6, Abs. 1c)
e) zur Analyse und Korrektur technischer Fehler
f) zur Gewährleistung der Systemsicherheit
g) zur Optimierung der Systeme
h) zur Missbrauchskontrolle

11. So können Sie Ihre Daten ändern und löschen: Ihre Widerrufsmöglichkeiten

milon CARE

Als Kunde oder Mitglied der milon Gruppe können Sie Ihre personenbezogenen Daten jederzeit im Bereich Mein Konto (milon care) ändern (d. h. aktualisieren, korrigieren und/oder ergänzen) und teilweise löschen. Dort können Sie auch auswählen, wie wir Sie informieren und Newsletter abonnieren oder abbestellen. Sollte eine Änderung oder Löschung Ihrer Daten im Bereich Mein Konto nicht möglich sein, dann können Sie uns unter folgender EMail-Adresse erreichen: service@milon.de

Soweit Sie uns um Löschung Ihrer personenbezogenen Daten bitten, werden wir dieser Bitte unverzüglich nachkommen. Dies kann aber im Einzelfall eine Beendigung Ihrer Nutzung erfordern. Ferner können wir – soweit dies rechtlich zulässig ist, Daten lediglich sperren (z.B., weil wir gesetzlich zu deren Aufbewahrung verpflichtet sind.

Physio Aktiv Newsletter und Services

Sie können Ihre Daten ändern oder löschen indem Sie uns eine Mail schreiben an: info@physioaktiv.de

milon Newsletter Abmeldung

Sie können sich jederzeit kostenlos vom Newsletter abmelden, indem Sie die Anweisungen am Ende der an Sie versandten E-Mails befolgen oder die Einstellungen in Ihrem Konto unter „Kontoeinstellungen“ ändern. Außerdem kann man sich per E-Mail an marketing@milon.com abmelden.

milon brandstore

Schreiben Sie eine formlose E-Mail an brandstore@milon.com mit Bitte um Löschung des Kontos.

12. WER ist für den Datenschutz verantwortlich und an wen können Sie sich wenden? Datenschutzbeauftragter und Auskunftsanspruch

Weiteren Fragen zum Thema Datenschutz richten Sie bitte an die im Impressum benannten Verantwortliche Stelle.

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie über die E-Mail-Adresse datenschutz@milon.com oder per Post unter der im Impressum genannten Anschrift.

13. Information über Ihr Widerspruchsrecht nach Art. 21 der DSGVO:

Sie haben das Recht aus Gründen die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen.

Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende Schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.


Wurden Ihre Fragen nicht beantwortet?
Dann senden Sie über folgendes Formular eine Anfrage an unseren Datenschutzbeauftragen: