milon CARE - milon 1

MILON CARE

DIE NÄCHSTE GENERATION SMARTER TRAININGSSTEUERUNG

milon CARE ermöglicht die optimale Nutzung aller milon Komponenten. Sie ist die umfassende Trainings- und Betreuungssoftware, die alle Studiobereiche in Ihrer Trainings- oder Therapieeinrichtung zu einem Connected Training System (CTS) vereint.

Das gesamte Training auf der Trainingsfläche sowie definierte Prozesse im Studio lassen sich per milon CARE abbilden. Mittels CARE werden Mitglieder erfasst, Trainingspläne zugewiesen und die perfekten Einstellungen vorgenommen, um die Kunden effizient und optimal betreuen zu können. Als Ausgangspunkt dient die biometrische Vermessung per milonizer. Die dabei ermittelten Messdaten und Testergebnisse stehen sofort und automatisch in der milon CARE zur Verfügung.

Die übersichtliche Darstellung und intuitive Bedienung machen milon CARE zu einem unverzichtbaren Steuerungstool für Ihre Einrichtung. Alle Geräte der verschiedenen milon Serien (Basic, Premium, Q) lassen sich über die CARE zentral steuern. Egal, ob als Einzelgerät, im Zirkel, im Verbund mehrerer Zirkel oder auch studioübergreifend. Wir haben die passende Lösung für Ihre Einrichtung.

  • Device mit der neuen CARE

TECHNISCHE DETAILS

  • cloudbasierte Software
    (Zugang von jedem internetfähigem Gerät)
  • sichere Datenverwaltung
    (Hosting Server in Deutschland)
  • keine doppelte Datenpflege
    dank modernster Schnittstellen-Technologie
  • offene Anbindung zu Drittsystemen
  • einfache Software-Installation, automatische kostenlose Updates, höchste Systemstabilität
  • geeignet für Trainings- und Therapieeinrichtungen

UPDATES

Die Coaching Zone – das Herzstück der CARE

Trainer sehen auf einen Blick alle trainierenden Mitglieder auf der Fläche. Sie können schnell alle betreuungsrelevanten Informationen abrufen (Trainingsmotiv und -fortschritt, Aufgaben, Betreuungsstatus, Trainingsplan und -gerät, Co-Trainer Vorschlag) und entsprechend sofort reagieren, um Mitglieder bei Bedarf anzusprechen und gezielt auf ihre Wünsche und Bedürfnisse einzugehen. Dies führt zur Verbesserung der Betreuungsqualität – von der Individualbetreuung zur Flächenbetreuung, bei der ein Betreuer mehr Mitglieder ansprechen kann. Längerfristig ergibt sich dadurch eine höhere Bindung der Bestandskunden und eine verbesserte Auslastung (Trainer pro Mitglied). Zugleich bleibt der individuelle Betreuungscharakter zwischen Trainer und Mitglied erhalten, da jedem angezeigten Mitglied charakterisierende Icons (Detailinformationen zum Kunden, Co-Trainer, Trainingsmotiv, Trainingszirkel, Trainingsgerät, Geburtstag) zugeordnet sind.

Ebenfalls auf den ersten Blick ersichtlich ist, ob zu einem Mitglied bestimmte Meldungen wie z. B.  der Ablauf des Vertrages oder eine längere Abwesenheit vorliegen. Mit diesen Informationen können Sie proaktiv mit Ihren Mitgliedern kommunizieren. Darüber hinaus lassen sich Filter setzen, um die Trainingsbeteiligungen in den jeweiligen Trainingsbereichen (KAZ, KZ, CZ) und die Mitglieder-Zuordnung zu den Trainern in Echtzeit nachzuvollziehen

  • Informationen über die Trainingsbeteiligung der letzten 30 Tage (durchschnittliche Trainingseinheiten pro Woche und Trainingseinheiten gesamt)
  • Trainingsplan und aktueller Fortschritt (Stufe) sowie prozentualer Vergleich der vorgegebenen Trainingseinheiten mit den bereits absolvierten Trainingseinheiten
  • Stammdaten des Mitglieds
  • persönliche Meldungen über das Mitglied (z. B. Geburtstag, lange Abwesenheit oder Ablauf der Mitgliedschaft)
  • aktive Betreuungsaufgaben für den Trainer
  • aktuelle Notizen zum Mitglied (z. B. gesundheitliche Einschränkungen oder genutzte Aktionen)
  • bei Bedarf führen einfache „Shortcuts“ zu allen detaillierten Informationen über Auswertungen und Co-Trainer- Empfehlungen des Mitglieds
Co-Trainer

Der Co-Trainer ist der virtuelle Assistent des realen Trainers. Er unterstützt den Trainer durch Hinweise zum Trainingsverhalten des jeweiligen Kunden und gibt Empfehlungen für das aktuelle und weitere Training.

Freie Trainingsfläche

Eine übersichtliche Trainingsplanung, -dokumentation und -kontrolle ist jetzt auch für die freie Trainingsfläche möglich.

Die Trainer können nun digital aus einem milon Übungspool passende Aufgaben auswählen und diese zusätzlichen Übungen – neben dem milon Zirkel – in den Trainingsplan des Mitglieds geben. Die Mitglieder widerum können über milon ME an Terminals, dem milonizer oder der App ihren Plan ansehen und ihre Übungen bestätitgen.

Außerdem ist es möglich Übungen als Studio -oder Trainingsleiter über den Studiokonfigurator selbst anzulegen und in der Trainingsplanung zu verwenden (inkl. der Integration von eigenen Bildern und Beschreibungen).

Mehrwerte Betreiber

  • Übersicht: effizientes, übergreifendes Studiomanagement (alle CTS-Daten in einem System)
  • Wissen: Analyse und Optimierung der Studioauslastung
  • Kundenbindung: höhere Mitgliederzufriedenheit durch optimale Betreuungsqualität
  • Kontrolle: effektive Steuerung und Vorgabe von Aufgaben, Studioprozessen und Betreuungsketten

Mehrwerte Trainer

  • Durchblick: übersichtliche und hochwertige Trainingsanalyse, -planung und -kontrolle in Echtzeit
  • Wissen: qualitative Bewertung des Trainings (zum Beispiel Range-of-motion, Herzfrequenz, Muskelverhältnisse, Trainingsentwicklung, Anwesenheit)
  • Effizienz: zentrale Anpassung der individuellen Geräteeinstellung für alle Mitglieder
  • Unterstützung: Co-Trainer Vorschläge; die Entscheidung bleibt beim Trainer
  • Betreuung: individuelle Trainingsbetreuung; bequem von überall zu jeder Zeit
  • Kommunikation: Nachrichten und News können an bestimmte oder an alle Mitglieder versendet werden

Mehrwerte Mitglieder

  • Freiheit: Trainingsplanung ist jetzt auch für die freie Trainingsfläche möglich
  • Verbindung: bessere und proaktive Kommunikation seitens der Trainer
  • Motivation: höhere Betreuungsqualität, individuellere Ansprache und effektivere Unterstützung beim Erreichen von Trainingszielen