Abdominal Crunch - milon.com 7

milon freie Trainingsfläche

Q free - Das neue Trainingsgefühl

Q free Video abspielen milon freie Trainingsfläche

Perfekt vernetzt auf der freien Trainingsfläche. Q free ist die Lösung für die freie Trainingsfläche mit allen Vorteilen von elektronischen Geräten.

milon Q free steht für mehr Freiheit und Vielfalt im Studiobetrieb: Für Studiobetreiber bedeutet dies eine optimale, zielorientierte Betreuung der Kunden und eine klare Marktpositionierung als Basis für den langfristigen, wirtschaftlichen Erfolg des Unternehmens. Mit Q free wurden die Einstellungen der Software milon CARE sowie das Handling am Gerät selbst enorm vereinfacht, mit dem Ziel, den Prozess für den Trainer und das Mitglied zu verschlanken und noch zeitersparender zu gestalten. Schaffen Sie eine neue Art des Kraftgerätebereichs und heben Sie sich durch ein individuelles Connected Training System (CTS) von anderen Fitness- und Gesundheitseinrichtungen ab.

Mit Q free neue Zielgruppen ansprechen. Nicht jeder Kunde möchte immer den gesamten Zirkel absolvieren, sondern manchmal lieber gezielt einzelne Körperpartien trainieren. Q free bietet hier die optimale Lösung, um neue Kundengruppen anzusprechen. Es ist ideal für Trainierende, die nicht an mechanischen Geräten trainieren möchten, da sie nicht auf den Komfort eines digitalisierten Trainings verzichten möchten. Der Trainierende kann nach dem Login sofort mit dem Training loslegen, sich gleichzeitig aber auch mehr Zeit nehmen, um zum nächsten Gerät zu gehen. Q free ist daher auch gut für Physiotherapiepraxen und Kliniken geeignet, da Patienten für den Gerätewechsel die Zeit haben, die sie benötigen.

Freie Auswahl des Trainingsmotivs und -levels

Nachdem Trainer und Mitglied das passende Trainingsmotiv und -level gewählt haben, wird automatisch der effektivste Trainingsplan mit den richtigen Trainingsparametern hinterlegt (Trainingsart, Belastungs- und Pausenzeit, Wiederholungszahl, Kadenz, Widerstand).

 

 

milon Q Trainingsplanmatrix

milon freie Trainingsfläche -duplikat - milon.com

Steigen Sie jetzt um auf digital vernetztes Training und testen Sie Q free für Ihr Studio!


Die Software

Optimale Mitgliederbetreuung für wachsenden Studioerfolg: Weder Trainer noch Kunden möchten heute noch das Training manuell tracken oder unhandliche Trainingspläne aus Papier nutzen. Für Mitglieder und Trainer bedeutet Q free eine Verbesserung des Trainingserlebnisses und der Betreuungsqualität auf der freien Fläche. Die Einstellungen der milon CARE sowie das Handling der Geräte selbst enorm vereinfacht, um sowohl für die Trainer als auch Kunden die Trainings- und Dokumentationsprozesse stark zu verschlanken und ihnen mehr Zeit für die wichtigen Dinge zu geben.

Die Q free Trainingsplanübersicht

 

milon freie Trainingsfläche - milon.com 6

Eigene Trainingsleitern mit Q free

Ingesamt bestehen in der Software milon CARE neun sportwissenschaftlich geprüfte Trainingsleitern. Um Ihnen als Betreiber die größtmögliche Freiheit zu bieten, können Sie diese – bei Bedarf – passend zu Ihrer Zielgruppe, gemeinsam mit einem milon Experten, individualisieren.

 

 

Prozessvereinfachung

Q free gewährleistet ein schnelles Erstellen von individuellen Trainingsplänen sowie ein übersichtliches Auswerten der Trainingsergebnisse. Hinzu kommt, dass die Anpassung der kundenspezifischen Trainingsplanung ganz einfach und schnell mit dem Mitglied direkt am Gerät vorgenommen werden kann. Dies spart Trainern erheblich Zeit, die sie wiederum in die Betreuung Ihrer Mitglieder fließen lassen können. Und zufriedene Trainer und Mitglieder sind die Basis für jeden wirtschaftlichen Erfolg.

Übungen tracken mit milon ME

Jeder User kann zudem sein Training selbst kontrollieren, denn alle Daten werden wie von milon gewohnt in der milon ME App übersichtlich dargestellt. So erscheint jedes trainierte Gerät im Q free Modus automatisch im persönlichen Trainingsplan, ebenso wie die absolvierten Trainingseinheiten.


Q free - Das neue Trainingsgefühl

Erleben Sie Q free selbst und steigen Sie jetzt um auf digital vernetztes Training.

Trainingsarten

Um Mitgliedern viele unterschiedliche Trainingsanreize und -variationen zu bieten, sind alle Q-Geräte auf vier unterschiedliche Trainingsarten ausgelegt. Ab Fortgeschrittenem Level kann der Trainierende die Trainingsart vor der Trainingseinheit frei wählen.

  • Exzentrisches Training

    Der Trainingswiderstand ist während der exzentrischen (nachgebenden) Bewegungsphase erhöht und macht das Training durch die optimale Auslastung der Muskulatur, Sehnen und Bänder effektiver gegenüber dem Training mit konstantem Gewicht. Dies verbessert die Muskelkräftigung um bis zu 30 % in der Hälfte der Trainingszeit.

    milon freie Trainingsfläche - milon.com 1
  • Adaptives Training

    Das Gerät als Trainingspartner. Egal, ob die Kraft des Trainierenden steigt oder fällt. Das Trainingsgewicht passt sich der Kraftleistung automatisch und in Echtzeit an. Werden die Muskeln müde, reguliert das Gerät den Widerstand nach unten; werden sie stärker, erhält der Trainierende einen höheren Widerstand – völlig automatisch.

    milon freie Trainingsfläche - milon.com
  • Isokinetisches Training

    In jeder Bewegungsphase wird bei konstanter Geschwindigkeit der Widerstand variiert. Dies gewährleistet vollen Krafteinsatz während der gesamten Wiederholung. Alle Bewegungsabschnitte werden gleichmäßig gekräftigt.

    milon freie Trainingsfläche - milon.com 2
  • Normales Training

    Die konzentrische (überwindende) und exzentrische (nachgebende) Belastung ist identisch. Sprich beim Hin- und Rückweg wird mit konstanten Gewichten trainiert.

    milon freie Trainingsfläche - milon.com 3

Weitere Vorteile von Q free

Mehr Sicherheit auf der freien Trainingsfläche

Durch die Auswahl des Trainingsmotivs und -levels sind automatisch die richtigen Trainingsparameter bei den Geräten hinterlegt. Die richtige Sitzhöhe, ROM-Einstellungen und der richtige Trainingswiderstand werden sekundenschnell vom Gerät selbst eingestellt. Eine falsche Übungsausführung, wie sie bei rein mechanischen Geräten häufig vorkommt, ist somit ausgeschlossen. Zusätzlich werden durch einen initialen Krafttest bei den Geräten automatisch die passenden Trainingswiderstände für den Trainierenden berechnet. Diesen Krafttest kann der Trainierende jederzeit eigenständig ausführen oder optional nach jeder durchgeführten Trainingsleiterstufe. Hinzu kommt, dass das bei allen Q-Geräten integrierte milon Pendel den Nutzer sicher und effektiv steuert.

Auch auf den milon Cardio Geräten die neue Freiheit entdecken

Damit Trainierende auch wirklich von einem Höchstmaß an Freiheit profitieren können, umfasst Q free ebenso die Cardio-Geräte der Q-Serie. Hier kann der User zwischen den beliebten Trainingsmodi „Leistungsgesteuert“ und „Pulsgesteuert“ wählen.

Trainingsorganisationsformen

Volle Motivation bei Ihren Mitgliedern. Mit Q free bieten Sie Ihren Kunden noch mehr Trainingsvariationen an. Neben dem milontypischen Satztraining beim Q-Zirkel können Ihre Mitglieder je nach Trainingsphilosophie und Erfahrung zusätzlich von den Trainingsorganisationsformen Stationstraining, Supersatztraining oder Antagonistensupersatztraining profitieren.

milon freie Trainingsfläche - milon.com 11
milon freie Trainingsfläche - milon.com 8
milon freie Trainingsfläche - milon.com 12
milon Q free - milon.com 12
milon freie Trainingsfläche - milon.com 10

Q free Stellvarianten (Beispiele)

Je nach Platzmöglichkeit und den spezifischen Bedürfnissen Ihrer Mitglieder haben Sie die freie Wahl. Sie können sich mit Q free ganz individuell Ihre Geräte zusammenstellen.

 

Stellvariante Duales System

Q free Dual

Stellvariante nach PHAT-Prinzip

Q free Phat

Stellvariante in Reihe(n)

Q free Reihe


Erfolgsgeschichten von Q free Kunden

  • STEFAN LANG, INHABER, STEP SPORTS & SPA

    MILON KUNDE SEIT 2013

    „Wir haben im Januar letzten Jahres mit dem Prototyp gestartet, waren auch an der Entwicklung beteiligt, haben unsere Inputs an milon gegeben, um das ganze System ein bisschen zu verfeinern, kundenfreundlicher zu machen und sind jetzt auf einem sehr guten Level angekommen.

    Mit Q free haben wir auch einige Mitglieder aus dem klassischen Gerätebereich in den Q free-Bereich bekommen, die das freie Training schätzen und auf der anderen Seite die Vorteile von elektronisch gesteuerten Geräte mögen.

    Ich glaube, dass die Zukunft darin liegt, dass man die Mitglieder bestmöglich betreut und die Digitalisierung ist da eine große Hilfe, um Prozesse zu optimieren und das bestmögliche aus den Kunden und den Trainern herauszuholen.“

    Startseite - milon.com 10
  • LUKAS, TRAINER, STEP SPORTS & SPA

    „Ich war mitverantwortlich für die Einführung der Q free Geräte und ich kann für meinen Teil als Trainer sagen, dass ich dadurch einen ziemlichen Mehrwert erfahren habe, weil die Mitglieder einfach super simpel an den Geräten einzustellen sind. Die Geräte speichern die Einstellungen mit dem Erfolg, sodass es keine Fehleinstellungen mehr gibt und natürlich sind auch die „Range of Motion“ und die „Time under Tension“ vorgegeben, was zur Folge hat, dass die Mitglieder nicht am Trainingsziel vorbei trainieren können.“

    Q free - milon.com 1

ICH HABE INTERESSE

Zum Newsletter anmelden