The lining procedure is undoubtedly an richard mille replica computerized Asian movements.
 
  • milon Q free - milon.com 4

    milon Q free

    Elektronisch gesteuerte Geräte für die freie Trainingsfläche

Q free: Die neue Art des individuellen elektronischen Muskeltrainings 
Losgelöst von klassischen Zirkelkonzepten bietet milon Q free die perfekte Ergänzung für Ihre freie Trainingsfläche. Wie gewohnt stellen sich die milon Q Geräte automatisch auf den Trainierenden ein (Sitzeinstellung, Trainingsgewicht, optimale Wiederholungszahl), ermöglichen aber gleichzeitig ein völlig frei konfigurierbares Satztraining für neue Muskelreize.

Einzigartig am Fitnessmarkt: Software für differenzierte Trainingssteuerung
Von Therapie bis Kraftsport: Trainierende wählen ihr Ziel und milon kümmert sich um den passenden Trainingsplan. Sportwissenschaftlich fundiert und maßgeschneidert für verschiedene Zielgruppen und Erfahrungsstufen. So trainieren Menschen auf der freien Fläche zielgerichtet für ihren Erfolg.

“Für mich war klar, Q free ergänzt unser Trainingssortiment optimal!”

Das milon-Team war im Body Gym in Straubing zu Gast und hat Studiobesitzer Markus Ebner zum Thema milon Q free interviewt. Was ihn am freien Training mit milon-Geräten begeistert und warum die neue Geräte-Serie alle Zielgruppen anspricht, erfahren Sie im Clip:

YouTube

Durch laden des Videos stimmen Sie den Datenschutzbedingungen von YouTube zu.
Mehr dazu

Video laden

Q free - Das neue Trainingsgefühl

Erleben Sie Q free selbst und steigen Sie jetzt um auf digital vernetztes Training.


Mehr Erfolg durch neue Trainingsreize

milon Q Geräte bieten mehr Abwechslung: Vier verschiedene Trainingsarten sorgen für neue Trainingsreize. Je nach Erfahrungslevel können Nutzer ihre Trainingsart vor der Trainingseinheit frei wählen.

  • Q free Software

    Vom automatisierten Programm  bis hin zur freien Satz-Konfiguration deckt die Q free Software das gesamte Spektrum an Trainingsmöglichkeiten ab. Hier im Bild sehen Sie eine mögliche Zusammenstellung aus drei unterschiedlichen Methoden (exzentrisch, adaptiv und isokinetisch).

    milon Q free - milon.com 6
  • Exzentrisches Training

    Der Trainingswiderstand ist während der exzentrischen, nachgebenden Bewegungsphase erhöht und macht das Training durch die optimale Auslastung der Muskulatur, Sehnen und Bänder effektiver gegenüber dem Training mit konstantem Gewicht. Dies verbessert die Muskelkräftigung um bis zu 30 % in der Hälfte der Trainingszeit.

    milon freie Trainingsfläche - milon.com 1
  • Adaptives Training

    Das Gerät wird zum Trainingspartner: Egal, ob die Kraft des Trainierenden steigt oder fällt, das Trainingsgewicht passt sich der Kraftleistung automatisch und in Echtzeit an. Werden die Muskeln müde, reguliert das Gerät den Widerstand nach unten; werden sie stärker, erhält der Trainierende einen höheren Widerstand – völlig automatisch.

    milon freie Trainingsfläche - milon.com
  • Isokinetisches Training

    In jeder Bewegungsphase wird bei konstanter Geschwindigkeit der Widerstand variiert. Dies gewährleistet vollen Krafteinsatz während der gesamten Wiederholung. Alle Bewegungsabschnitte werden gleichmäßig gekräftigt.

    milon freie Trainingsfläche - milon.com 2
  • Normales Training

    Die konzentrische, überwindende und exzentrische, nachgebende Belastung ist identisch. Auf dem Hin- und Rückweg wird mit konstanten Gewichten trainiert.

    milon freie Trainingsfläche - milon.com 3


milon freie Trainingsfläche - milon.com 11
milon freie Trainingsfläche - milon.com 8
milon freie Trainingsfläche - milon.com 12
milon Q free - milon.com 12
milon freie Trainingsfläche - milon.com 10

ICH HABE INTERESSE AN MILON Q FREE

Motivations-Workshop mit Wolf Harwath

Jetzt anmelden zum Trainer-Workshop am 09.04.21 um 18:00 Uhr

So könnte Q free in Ihrem Studio aussehen

Stellen Sie milon Q Geräte passend zu Ihren Platzmöglichkeiten und den Bedürfnissen Ihrer Mitglieder zusammen.

 

Duales System

Q free Dual

PHAT-Prinzip

Q free Phat

In Reihen

Q free Reihe


Erfolgsgeschichten von Q free Kunden

  • MARKUS EBNER, STUDIOLEITER IM BODYGYM

    “Der stetig steigende Wettbewerb sorgt dafür, dass man sich als Studio mit seinem Angebot abheben muss. Das wird aber immer schwieriger und ist heutzutage zum Beispiel über Personal nicht mehr möglich. Wir setzen daher auf die digitale Vernetzung unseres Studios. In Straubing hat vor kurzem ein Discount-Studio eröffnet, von dem wir uns durch Q free als „einzigartig anders“ abheben können. Ich glaube sogar daran, dass Premium-Studios in fünf bis zehn Jahren nur noch mit Geräten wie Q free arbeiten, wenn sie es sich leisten können.”

    BodyGym - milon.com 24

Zum Newsletter anmelden