Rückblick - milon auf der FIBO 2019 - milon.com 27

milon auf der FIBO 2019

Der Rückblick

FIBO Rückblick milon auf der FIBO 2019

Mit digitalen Lösungen auf internationalem Erfolgskurs

milon, Vorreiter für digital vernetzte Trainingssysteme, zeigte auch in diesem Jahr zur FIBO, wie Fitness und Gesundheitseinrichtungen zukunftsorientiert zu mehr Erfolg kommen und trumpfte mit zahlreichen Highlights auf. Mit der neuen Lösung für die freie, vernetzte Trainingsfläche Q free legte milon auf der internationalen Leitmesse für Fitness, Wellness und Gesundheit den Fokus auf den Nutzen für Betreiber, Trainer und Kunden und eröffnete neue Möglichkeiten im Bereich des Connected Training Systems (CTS). Fünf weitere Q-Kraftgeräte, die Zulassung der Geräte nach dem Medizinproduktegesetz (MPG) sowie neue Zirkelkonstellationen bieten Betreibern ab sofort die notwendige Flexibilität, um den unterschiedlichen Trainingsansprüchen ihrer Kunden und Patienten gerecht zu werden. Ein weiteres Messehighlight: milon initiiert erstmalig den BOOST Award und ehrt damit besonders erfolgreiche Einrichtungen und sucht zugleich den Fitness-Gründer 2020.

Pünktlich zum Messebeginn gaben milon und proxomed, Anbieter für innovative Therapie und Trainingsgeräte, ihre Partnerschaft bekannt. proxomed bietet für die Prävention und Rehabilitation hochwertige medizinische Therapie- und Trainingsgeräte an. Durch die kontinuierliche Weiterentwicklung ihrer breiten Produktpalette und die Ergänzung von leistungsstarken Services, Software- und Beratungsleistungen hat sich proxomed zu einem erfolgreichen Lösungsanbieter für den gesamten Gesundheitsmarkt entwickelt. proxomed unterstützt ab sofort die Vertriebsaktivitäten von digital vernetzten Hardware-, Software- und Serviceprodukten aus dem Hause milon im Medizin- und Gesundheitsmarkt der DACH-Region.


IMPRESSIONEN FIBO 2019


Bitte nehmen Sie mit mir Kontakt auf


Zum Newsletter anmelden